Liszt-Music-Banner-1

Schenkung an das GSA: Liszts Chopin-Buch

Franz Liszt: »F. Chopin«, Nouvelle Édition, Leipzig 1879

Zu den 38. Weimarer Liszt-Tagen 2020 konnte das Goethe- und Schiller-Archiv eine kostbare Schenkung entgegennehmen: Franz Liszts »F. Chopin« aus dem Jahre 1879. Die in rotes Leder gebundene Prachtausgabe enthält eine handschriftliche Widmung des Autors an seine Klavierschülerin Elisabeth von Sachsen-Weimar-Eisenach, datiert »Wilhelmsthal, 19 août 79«.

Die französischsprachige Ausgabe seiner Schrift kann nun dem Dankesbrief der Prinzessin beigelegt werden, der sich bereits im Liszt-Nachlassbestand befindet. Zudem ergänzt die Ausgabe das Lisztsche Manuskript zu seinem Buch, das erst 2018 für den Bestand ersteigert werden konnte. 

 

Liszts Chopin Buch Uebergabe 2020 DLG

Übergabe der Prachtausgabe im Rahmen der 38. Weimarer Liszt-Tage: Dr. Christoph Haschen übergibt die Prachtausgabe an Evelyn Liepsch vom Goethe- und Schiller-Archiv

 

Liszts Chopin Buch 1 2020 Klassik Stiftung Weimar GSA

Franz Liszts »F. Chopin« aus dem Jahre 1879...

 

Liszts Chopin Buch 2 2020 Klassik Stiftung Weimar GSA

... aufgeschlagen, mit der Widmung von Liszt.