Liszt-Music-Banner-5

Orgel-Vespern 2021 an der Liszt-Orgel Denstedt

Noch nicht veröffentlicht

MichaelvonHintzenstern MaikSchuck

Die Liszt-Orgel in Denstedt
www.lisztorgel.de


40 Jahre Konzerte an der Liszt-Orgel Denstedt

Die Konzerte an der Liszt-Orgel in Denstedt gehen ins 40. Jahr. Sie wurden 1981 von Michael von Hintzenstern gegründet, um auf das wiederentdeckte Instrument mit seinen einzigartigen Klangmöglichkeiten hinzuweisen und in Benefizkonzerten Gelder für die Restaurierung von Kirche und Orgel zu sammeln. Zu den ersten Sponsoren gehörte Sir Yehudi Menuhin! Nach einer vollständigen Restaurierung des Gotteshauses von 1988 bis 1992 konnte im Jahr 1993 eine Generalreparatur der von den Gebrüdern Peternell erbauten Orgel (19 Register, zwei Manuale, Pedal) erfolgen, an der Franz Liszt 1860 mit seinem »legendarischen Kantor« Alexander Wilhelm Gottschalg (1827-1908) »Orgelconferenzen« und »Privatkonzerte« durchführte. Ihre Disposition stammt vom Weimarer Stadtorganisten Johann Gottlob Töpfer (1791-1870), einem der wichtigsten Orgelbautheoretiker des 19. Jahrhunderts, der einen überaus positive Abnahmebericht verfasste. 

Zum 200. Geburtstag Liszts erfolgte 2011 eine vollständige Restaurierung des Instrumentes. Seit 2012 verfügt es über eine Winddrossel, die ganz im Sinne der »ländlichen Klangexperimente« des Komponisten die Erzeugung experimenteller Klänge ermöglicht.

So ist Denstedt auch ein Ort der »Zukunftsmusik«! 1988 fanden hier die 1. Tage Neuer Musik mit 22 Werken des Komponisten Karlheinz Stockhausen statt, der 1992 auch in der Dorfkirche weilte. 

Pressemitteilung von Michael. v. Hintzenstern


Programm 2021

 

Pfingst-Montag, 24. Mai, 17:00 Uhr ROMANTISCHE MUSIK*

Matthias von Hintzenstern (Gera), Violoncello; Michael von Hintzenstern, Orgel.

Werke von Franz Liszt, Theodor Kirchner, César Franck und Théodore Dubois

 

Samstag, 19. Juni, 17:00 Uhr ORGELVESPER IN DREI TEILEN*

Prof. Martin Sturm (Weimar), Orgel. 

17:00-17:30 Uhr: Werke von J. S. Bach, W. A. Mozart & F. Liszt

17:45-18.30 Uhr: Uraufführung von Rishin Singh (Malaysia)

18:45 Uhr: Symphonischer Epilog

 

Mittwoch, 14. Juli, 19:30 Uhr BACH, LISZT & MENDELSSOHN BARTHOLDY

Mari Fukumoto (Weimar), Orgel

Erste Preisträgerin bei Wettbewerben in Tokio, Nürnberg, Brixen und Pistoia

 

Freitag, 06. August, 19:30 Uhr ORGEL PLUS AKTIONSMALEREI

Gabriele Stötzer (Erfurt), Aktionsmalerei; Michael von Hintzenstern, Orgel mit Winddrossel

 

Freitag, 13. Aug., 19:30 Uhr ORGEL PLUS LIVE-ELEKTRONIK

Tim Helbig (Jena), Live-Elektronik/Schlagzeug; Michael von Hintzenstern, Orgel mit Winddrossel

 

Sonntag, 12. September, 15:00 Uhr KONZERTE ZUM ORGEL- & DENKMALTAG

Preisträger von »Jugend musiziert« 2021 in Thüringen

15:00 Uhr: Elisabeth Merschdorf

16:00 Uhr: Michael Stemmer

AUSSTELLUNG »Natur-Denkmale: Zeichnungen von Jürgen Postel«

(14:00 bis 18:00 Uhr)

 

Sonntag, 10. Oktober, 17:00 Uhr KLANG – RAUSCH – ORGEL 

Freie Improvisationen. Michael von Hintzenstern, Orgel mit Winddrossel

 

Samstag, 23. Oktober, 17:00 Uhr KONZERT ZU DEN WEIMARER LISZT-TAGEN

Studierende der Franz-Liszt-Hochschule – Klasse von Prof. Martin Sturm

 

Samstag, 25. Dezember, 17:00 Uhr WEIHNACHTLICHE ORGELMUSIK

An der Orgel: Michael von Hintzenstern

 

Freitag, 31. Dezember, 17:00 Uhr SILVESTER-KONZERT

An der Orgel: Michael von Hintzenstern

 


*Corona: 30 Personen unter Beachtung der Abstandsregelungen erhalten Zutritt!

Kontakt: http://www.lisztorgel.de 


Alle Angaben ohne Gewähr. – Stand 16. Mai 2021.