Liszt-Music-Banner-1

Soiree in der Altenburg

Grigory Gruzman – Klavier (Weimar)

Sonntag, 9. April 2017 | 17 Uhr, Einführung: 16:15 Uhr
Liszt-Salon in der Altenburg, Weimar

Werke u.a.
Ludwig van Beethoven: Sonate A-Dur Op. 101
Franz Liszt : Paraphrase de concert sur Rigoletto S.434
Friedrich Gulda: aus "Play Piano Play

Der in St. Petersburg geborene Pianist Grigory Gruzman wurde in seiner Heimatstadt, in Jerusalem und in Freiburg ausgebildet. Er erhielt viele Auszeichnungen und gastiert solistisch und in verschiedenen Ensembles weltweilt mit großem Erfolg. Von 1998 bis 2006 war Gruzman als Professor an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg tätig. 2006 wurde er zum Professor an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar berufen. Als Pädagoge kann Gruzman auf Erfolge vieler seiner Schüler zurückblicken, die Preisträger verschiedener nationaler und internationaler Wettbewerbe geworden sind.

Veranstalter: Franz-Liszt-Zentrum
Den Vorverkauf für die Konzerte übernimmt die Weimarer Tourist-Information, Tel. (03643) 745-0, an der Tageskasse gibt es Restkarten.
Preis: 12 Euro, ermäßigt: 8 Euro