Liszt-Music-Banner-2

Soiree in der Altenburg

Sonntag, 22. April 2018 | 17 Uhr, Einführung: 16:15 Uhr
Liszt-Salon in der ALTENBURG, Weimar

Yekwon Sunwoo – Klavier (Süd-Korea)
1. Preis Van Cliburn International Piano Competition Texas  2017

Franz Schubert:
Vier Impromptus D 935
Percy Grainger:
Variation über das letzte Liebesduett aus Strauss' Oper Der Rosenkavalier
Johannes Brahms:
Sonate Nr. 2 fis-Moll op. 2

Yekwon Sunwoo wurde 1989 in Anyang (Süd-Korea) geboren. Er studierte in Korea, in Philadelphia und an der Juilliard School New York. Zahlreiche Wettbewerbe konnte er für sich entscheiden, darunter 1. Preise beim Florida International Piano Competition, beim schweize­rischen Concours International de Piano lnterlaken Classics, beim William Kapell International Piano Compe­tition sowie beim International van Cliburn Competition 2017. 2015 wurde ihm der Internationale Deutsche Pianistenpreis zuerkannt. Er trat auf internationalen Bühnen auf, etwa in der Carnegie Hall, sowie bei zahlreichen Festivals. Yekwon Sunwoo spielte sein erstes Solo-Album im Jahr 2014 beim Fontec Label mit Werken von Franz Schubert, Liszt, Ravel und Rachmaninoff ein.

Veranstalter: Franz-Liszt-Zentrum
Schirmherrin: Prof. Dr. Nike Wagner
Den Vorverkauf für die Konzerte übernimmt die Weimarer Tourist-Information, Tel. (03643) 745-0, an der Tageskasse gibt es Restkarten.
Preis: 12 Euro, ermäßigt: 8 Euro

Änderungen vorbehalten.